By Klaus Türk

ISBN-10: 3322970582

ISBN-13: 9783322970589

ISBN-10: 3531126997

ISBN-13: 9783531126999

Dr. Klaus Türk ist Professor für Soziologie - insbesondere Organisationssoziologie - an der Universität-GHS Wuppertal.

Show description

Read Online or Download „Die Organisation der Welt“: Herrschaft durch Organisation in der modernen Gesellschaft PDF

Similar german_11 books

Moderne und Asphalt: Die Automobilisierung als Prozeß by Klaus Kuhm PDF

Mit der Industrialisierung sind die modemen Gesellschaften erst langsam, dann aber immer schneller in Bewegung gekommen. guy konnte sogar sagen: Erst durch die Entstehung der Kommunikations-und Fortbewegungsmittel sind die Gesellschaften "modem" geworden. Erst mit diesen gelang die dauerhafte politische Kontrolle gro sser Territorien, und erst mit diesen haben sie innere und aussere Markte fur die Mas senproduktion erobern konnen.

Grundwasserhydraulik und -hydrologie: Eine Einführung - download pdf or read online

Von der weltweiten Bedeutung des Grundwassers ausgehend werden zunächst Grundwassersysteme charakterisiert. Anschließend vermittelt der Autor die Grundlagen für die Beschreibung des Strömungsverhaltens von Wasser und anderen Flüssigkeiten sowie Gasen im Untergrund. Zahlreiche Beispiele mit Praxisbezug aus verschiedenen Klimazonen der Erde tragen dabei zum besseren Verständnis bei.

Additional info for „Die Organisation der Welt“: Herrschaft durch Organisation in der modernen Gesellschaft

Example text

Bürokratische Organisation. Köln/Berlin 1968, S. 36 - 55. U. ebenfalls bis auf »Null«. B. in Form der Hierarchie - Machifassaden aufrechterhalten werden, zeremoniell abgesichert, als rein »demonstrative Macht«. Diese Vermutung wird gestützt durch empirische Forschungsergebnisse, wie auch durch die Idee des »strukturellen Beharrungsvermögens« organisationaler Formen in Großunternehmungen. Zudem aber dürfte ein solcher Machtverfall den Führungskräften selbst auch deutlich werden, was zu Rollenunsicherheit wegen des damit verbundenen Funktionsverlustes führen kann.

4. Auf!. 1981. : Geist und Gestalt des frühmodernen Staates. Berlin 1969. : Geistige und körperliche Arbeit. Frankfurt/M. 1972. : Die pädagogische Maschine. Frankfurt/M. usw. 1982. : Kultur des Volkes - Kultur der Eliten. Die Geschichte einer erfolgreichen Verdrängung. Stuttgart 1982. /H. STEINERT: Die Fabrikation des zuverlässigen Menschen. München 1980. Vgl. B. KRIEKEN, R. : Die Organisierung der Seele. Elias und Foucault über Disziplin und das Selbst. In: Prokla 85, 21. , 1991, S. : The disciplinary society: from Weber to Foucault.

Es ist in gesellschaftlichen Kontexten nicht so, daß ein »Ingenieur« bzw. Herrscher die einzelnen Teile (Gesellschaftsmitglieder) nach seinem Willen planvoll arrangiert und beherrscht. Vielmehr entwickeln sich gesellschaftliche Einheiten durch konkrete Interaktion lebendiger Menschen als historisch situierte Subjekte. Die Menschen bringen durch ihr eigenes Handeln die soziale Welt selbst hervor, wobei sie allerdings nicht frei sind, sondern durch eine Vielzahl naturaler und gesellschaftlicher Verhältnisse, in die sie bereits hineingeboren werden oder die im Laufe ihres Lebens entstehen, restringiert, ermutigt oder entmutigt werden.

Download PDF sample

„Die Organisation der Welt“: Herrschaft durch Organisation in der modernen Gesellschaft by Klaus Türk


by Richard
4.4

Rated 4.63 of 5 – based on 11 votes